Lebenslauf Dr. med. Christine Rose, MPH, MF (Hom)
Fachärztin für Allgemeinmedizin



1964 geboren in Braunschweig
1983 – 1989 Medizinstudium an der Universität Hamburg
1991 Promotion „Familiäre Kombinierte Hyperlipidämie und Atherosklerose“
1990 – 1995 Weiterbildungszeit in der Inneren Medizin und Kardiologie in Großbritannien, Deutschland und der Schweiz
1995 – 1996 Master of Public Health - Internationales Programm der Universität Maastricht, Niederlande
1996 – 1999 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sozialmedizin, Otto von Guericke Universität Magdeburg
1999 – 2000 Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Abteilung für Allgemeinmedizin der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf,
  Zahlreiche wissenschaftliche Publikationen und Präsentationen, insbesondere in angewandter Epidemiologie, Verfassung des Deutschen Beitrags Prävention in der Allgemeinmedizin, ein vergleichendes EU Projekt aus 12 Ländern,
Lehrtätigkeit in medizinischer Soziologie, Sozialmedizin und Allgemeinmedizin
1999 – 2003 Weiterbildungsassistent Allgemeinmedizin, Niederrhein klinische Weiterbildung in Chirurgie und Psychiatrie, Facharztanerkennung Allgemeinmedizin Ärztekammer Nordrhein 2003
2004 - 2011 Tätigkeit als Allgemeinmedizinerin in Winchester und Salisbury,
regelmäßige Teilnahme am ärztlichen Notdienst
2006 – 2010 zusätzlich Leitung der suchtmedizinischen Ambulanz des psychiatrischen Krankenhaus in Salisbury, Teilzeit
2008 – 2011 Lehrtätigkeit für Komplementärmedizin und alternative Therapieverfahren an der University of Southampton, Department of General Practice
Übersetzungstätigkeit von wissenschaftlichen und homöopathischen Publikationen
2011 Rückkehr nach Deutschland, Übernahme der Substitutionsambulanz in Goslar und Beginn der hausaerztlichen Tätigkeit in der Praxis Dr. Franckenstein.
April 2012 Niederlassung als Fachärztin für Allgemeinmedizin und Übernahme der Praxis von Herrn Dr. Franckenstein.
 

Weiterbildungen und Zusatzqualifikationen

  • Advanced Epidemiology, Institute for Hygiene and Tropical medicine, London
  • Diplom Familienplanung und Sexualgesundheit (Diploma Faculty of sexual and reproductive Health)
  • Kognitive Verhaltenstherapie in der Hausarztpraxis, CBT in General Practice
  • Kleine Chirurgie, Minor Surgery
  • Psychosomatische Grundversorgung (Ärztekammer Düsseldorf) 2003
  • Zusatzbezeichnung Ernährungsmedizin (Ärztekammer Düsseldorf) 2004
  • Verkehrsmedizinische Begutachtung, Hannover 2011
  • Palliativmedizin (Zusatzbezeichnung) 2014
  • Homöopathieausbildung:
    1. Primary Health Care Examination Homeopathy, May 2007, Bristol,
    2. Mitglied der Faculty of Homoeopathy, MF(Hom) Dezember 2011, London
  • Kindergesundheit:
    1. Kinderheilkunde in der Primärversorgung, Child Health Surveillance
    2. Pädiatrische Reanimation und Notfallversorgung, Advanced Paediatric Life Support
    3. Kinderschutz, Child Protection Level 3
  • Suchterkrankungen:
    1. Zusatzausbildung Abhängigkeitserkrankungen (Royal College General Practice Substance Misse Part 2)
    2. Ausbilder für Basisversorgung Suchterkrankungen, Substance misuse Part 1, RCGP
    3. Management von Alkoholerkrankungen in der Primärversorgung, RCGP
    4. Management von Doppeldiagnosen (Suchterkrankungen und Psychiatrische Erkrankungen), London
    5. Zusatzbezeichnung Suchtmedizinische Grundversorgung
Dr. Christine Rose

Verheiratet mit einem britischen Offizier, der seit Anfang 2014 die Armee verlassen hat, Englisch unterrichtet und die Stadt Goslar und den Harz genießt. Gemeinsam scheitern wir täglich an der Erziehung von zwei halbwüchsigen Söhnen und verwöhnen zum Ausgleich unseren Dackel. Ich liebe vieles – England, Gärten, Kirchen, Kochbücher, Gedichte - und natürlich Dackel und den Harz.