Check-up 35

Die Gesundheitsuntersuchung (Check-up 35) kann ab dem Alter von 35 Jahren alle zwei Jahre zu Lasten der gesetzlichen Krankenkassen durchgeführt werden und ist eine wirksame vorbeugende Maßnahme zur Früherkennung schwerwiegender Krankheiten.

Zur Gesundheitsuntersuchung gehören die Erhebung der Eigen- und Familienanamnese, eine Ganzkörperuntersuchung, eine Blutentnahme mit Untersuchung auf Cholesterin und Blutzucker, ein Harnstreifentest auf Eiweiß, Glucose, rote und weiße Blutkörperchen sowie Nitrit, und die aus den Ergebnissen resultierenden Empfehlungen.

Der Check-up 35 kann bei uns mit dem Hautkrebsscreening kombiniert werden, das ebenfalls von den gesetzlichen Krankenkassen getragen wird.